Fotokunst im Sommeratelier

Groß-Neuendorf. Stefan Hessheimer berichtet aus seinem Sommeratelier:

„Wie so oft, haben wir auch im Sommer gemeinsam und abwechselnd fotografiert und gekocht. Das künstlerische Thema war diesmal, Fotos zu gestalten, bei denen es möglich ist, später noch Zeichnungen einzufügen. Dabei muss man schon bei der Aufnahme das spätere Bild mit der Zeichnung einplanen. Außerdem haben die Kinder gelernt, durch eine Überbelichtung einen ‚Nachteffekt‘ zu erreichen oder auch den Motiven einen bestimmten Platz im Bild zuzuordnen. So hat Kevin hat seine Tasse links oben angeordnet, damit er Platz hat um das Fließen aus der Tasse darzustellen.

Patricia hat durch die Unterbelichtung den Himmel sehr dunkelblau dargestellt.
Da ist es passend, Sterne, Mond und Fledermäuse einzuzeichnen.

Die Quarkknödel mit Erdbeersoße und Nussbrösel gab es, von den Kindern gekocht, an einem der Nachmittage im August. Wirklich lecker!“

Advertisements

Computer- oder Brettspiel? – Filzspiel!

Angermünde. Wer spielt denn heute noch Brettspiele? Aber auch Computerspiele sind nicht mehr wirklich so neu. Aus dem Filzatelier von Birgit Uhlig kommt eine echte Neuheit: Das Filzspiel.

Gemeinsam wurde dort nämlich mit Wolle ein großes Mensch-Ärgere-Dich- nicht-Spiel gefilzt. Zuerst natürlich die große Spielfläche, ca. 90x90cm. Da waren alle Hände und natürlich Geduld gefragt. Besonders die farbigen Punkte ausschneiden und mit der Grundfläche fest verfilzen hat einige Zeit gebraucht.

Da war auch eine Betreuerin begeistert mit am Werk.

Danach wurden ca. 4 cm dicke Stangen gefilzt, aus denen dann die Spielfiguren als einfache, gleich große Walzen geschnitten wurden.

Als alles fertig war, ging das Spielen gleich los. Die Kids haben das Spiel natürlich mit in den Urlaub genommen und in Schweden auf einer Wiese ausgiebig benutzt. Kaputt gehen konnte ja nichts und das Spielfeld wird zum Spielen einfach ausgerollt. Wirklich praktisch ist das!

Jetzt hat die Schule wieder angefangen und das Atelier ist wieder regelmäßig geöffnet. Nun werden wieder kleinere Dinge gefertigt für den persönlichen Gebrauch wie Gürteltaschen, kleine Rucksäcke oder Schmuckstücke.